MHKW Bamberg

MHKW Bamberg

Entsorgungssicherheit - Fernwärme - Strom

Entsorgungssicherheit

Entsorgungssicherheit

Kurze Wege - einfache Abwicklung

Fernwärme

Fernwärme

Saubere Wärme durch Fernwärmenetz

Geschäftsstelle 
Zweckverband Müllheizkraftwerk
Stadt und Landkreis Bamberg
Kettenbrückstraße 1
96052 Bamberg


Erreichbarkeit:
Tel: 0951 9221550
eMail:
geschaeftsstelle@mhkw.bamberg.de


Geschäftszeiten:
Mo - Do
08:00 - 12:00 und
13:00 - 16:00 Uhr
Fr
08:00 - 12:00 Uhr

Der Zweckverband Müllheizkraftwerk Stadt und Landkreis Bamberg ist eine bewährte Institution in der Region. Wir garantieren Entsorgungssicherheit und holen aus dem Restmüll noch das Beste heraus.

Partner-Verträge mit dem Landkreis Forchheim, der Stadt Erlangen, den Landkreis Erlangen-Höchstadt und dem Landkreis Wunsiedel haben unseren Wirkungskreis erweitert und ermöglichen die optimale Auslastung des MHKWs.

662.000 Menschen wird Entsorgungssicherheit geboten. Ihren Rest-Abfall verwerten wir energetisch durch Verstromung mit integrierter Wärmeauskoppelung. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Schonung von Primärressourcen und zum Klimaschutz. Als Abfallentsorger wie auch als Energieversorger sind wir elementarer Bestandteil einer nachhaltigen, zukunftsorientieren Infrastruktur.

Ökologisch wie ökonomisch eine runde Sache, garantiert die hohe Wirtschaftlichkeit unserer Anlage zudem stabile Abfallgebühren für die Bürgerinnen und Bürger in Stadt und Landkreis Bamberg. Die Kontinuität unseres Geschäfts ist auch bei einer möglichen Betriebsunterbrechung durch einen Notfallverbund mit den Müllheizkraftwerken in Coburg, Nürnberg, Schwandorf, Schweinfurt und Würzburg abgesichert. Als Mitglied der ITAD e.V. gestalten wir die Zukunft der Thermischen Müllverwertung mit und sind stets auf dem aktuellsten Stand der Entwicklung.


Gründung des Zweckverbandes: 1973

Inbetriebnahme der Müllverbrennung: 1978

Verbandsmitglieder: Stadt Bamberg und Landkreis Bamberg je zu 50 %

Verbandsvorsitzender in 2020: Herr Johann Kalb, Landrat des Landkreises Bamberg

stv. Verbandsvorsitzender in 2020: Herr Andreas Starke, Oberbürgermeister der Stadt Bamberg.

Der Verbandsvorsitz wechselt jährlich zwischen dem Landrat des Landkreises Bamberg und dem Oberbürgermeister der Stadt Bamberg.

Verbandsversammlung, bestehend aus: Landrat des Landkreises Bamberg, Oberbürgermeister der Stadt Bamberg, 4 Kreisräte/Kreisrätinnen des Landkreises Bamberg, 4 Stadträte/Stadträtinnen der Stadt Bamberg


Erfolgsbilanz 1978 bis 2019:

4.648.000           Tonnen Restabfälle thermisch verwertet

2.309.000           Megawattstunden Fernwärme erzeugt

1.502.000           Megawattstunden Strom erzeugt

   662.000           Menschen wurde und wird auch weiterhin Entsorgungssicherheit geboten

 

Betriebsführungen

Besuchen Sie uns und machen Sie sich selbst ein Bild. Fragen Sie uns einfach nach einem Termin für eine Werksführung!

Gerne zeigen wir Ihnen, wie ein klimafreundlicher, leistungsstarker Energieversorger arbeitet.

Melden Sie sich einfach bei uns per Mail: info@mhkw.bamberg.de oder Telefonisch unter: 0951 60410 und wir suchen gemeinsam den passenden Termin aus.

 

 

Müllheizkraftwerk Bamberg
Rheinstr. 6
96052 Bamberg 

info@mhkw.bamberg.de

(+49) 0951 60410

 

MHKW Bamberg - Müllheizkraft-Anlage

 

Stadt BambergLandkreis Bamberg

 

 

 

Zweckverband Müllheizkraftwerk
Stadt und Landkreis Bamberg