MHKW Bamberg

MHKW Bamberg

Entsorgungssicherheit - Fernwärme - Strom

Entsorgungssicherheit

Entsorgungssicherheit

Kurze Wege - einfache Abwicklung

Fernwärme

Fernwärme

Saubere Wärme durch Fernwärmenetz

Öffnungszeiten:

Mo - Fr
07:00 - 16:00 Uhr
Sa
07:00 - 11:00 Uhr

0951 60410


MHKW Bamberg
Rheinstraße 6
96052 Bamberg

Seit 1982 nutzen wir die Abwärme, die bei der Müll-Verbrennung entsteht, zur Eigenversorgung der Anlage wie auch zur Stromerzeugung für die Stadtwerke Bamberg. Die in Kraft-Wärme-Kopplung gewonnene Heizenergie speisen wir bereits seit über 35 Jahren in das Fernwärmenetz von Bamberg ein. Damit alles rund läuft, investieren wir kontinuierlich in die Optimierung von Technik und Ablaufprozessen. Das Beste aus der Anlage herauszuholen, bleibt nach wie vor eine Daueraufgabe für unser engagiertes und erfahrenes Mitarbeiterteam.

Fernwärme

Fernwärme aus Kraft-Wärme-Kopplung benötigt dank der gleichzeitigen Erzeugung von Strom und Wärme den mit Abstand geringsten Einsatz von Primärenergie. Das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) stellt Fernwärme deshalb auf eine Stufe mit erneuerbaren Energien. Wir erzeugen Fernwärme mit einem Primärenergiefaktor Null. Mit einem Hausanschluss ans Fernwärmenetz erfüllen Sie somit die Vorgaben des EEWärmeG ohne zusätzliche Investitionen. Daneben können Sie ganz auf eine teure Heizanlage verzichten, sparen an Platz und müssen sich nicht um Wartung, Abgasmessung etc. kümmern. Auch die Vorfinanzierung und Einlagerung von Brennstoffen entfällt. Und Sie erhalten im Handumdrehen ein behagliches Zuhause!

Fragen zur Einrichtung eines Fernwärmeanschlusses, zu Vertragsänderungen sowie zu Bezugskosten und Vertragsabschluss beantworten wir gerne. 
Rufen Sie uns an: Telefon 0951 922155-0.

 

Strom                      

Da über 50 % des nicht stofflich verwertbaren Siedlungsabfalls aus nachwachsenden Rohstoffen besteht, zählt der von uns erzeugte Strom zu den regenerativen klimaneutralen Energien. Daneben garantieren wir - im Vergleich zu anderen erneuerbaren Energieformen - mit der Erzeugung von sinusförmigem Wechselstrom und der Schwungmasse der Generator-Rotoren (Momentan-Reserve) einen stabilen Netzbetrieb, zu 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr - unabhängig von Wind und Sonne. 2014 haben wir eine neue Hochleistungs-Turbinengruppe installiert, die in Verbindung mit den zwischen 2007 und 2009 erneuerten Kesselanlagen die Strommenge fast verdoppelte. Einen geringen Teil des erzeugten Stroms verbrauchen wir selbst. Der weitaus größere Teil wird in das Stromversorgungsnetz der Stadtwerke Bamberg eingespeist. Für verlässliche Elektrizität.

 

Energienutzung 2019

  • Stromerzeugung 80.600 MWh - Eigenbedarf und Abgabe an das Netz der Stadtwerke Bamberg
  • Fernwärme 68.700 MWh - Fernwärmeversorgung in Stadtteilen von Bamberg und Hallstadt

 

Müllheizkraftwerk Bamberg
Rheinstr. 6
96052 Bamberg 

info@mhkw.bamberg.de

(+49) 0951 60410

 

MHKW Bamberg - Müllheizkraft-Anlage

 

Stadt BambergLandkreis Bamberg

 

 

 

Zweckverband Müllheizkraftwerk
Stadt und Landkreis Bamberg